Erfolg für deinen gesunden Lebensstil

Aktualisiert: Juli 13


Esse bei körperlichem Hunger. Es gibt einen Unterschied wenn du Verlangen nach Essen hast, ob du es körperlich oder emotional brauchst

• Nimm dir 20-30 Minuten Zeit für eine Mahlzeit und iss in Ruhe im Sitzen

• Kaue dein Essen genügend und beobachte, wann du satt bist und du erleichterst deinem Magen Arbeit.

Die Verdauung beginnt bereits im Mund!

• Iss dich am Besten nur zu 80% voll, denn du solltest dich nach dem Essen nicht komplett voll oder schwer fühlen. Ist dein Magen überfüllt, kann er nicht richtig arbeiten, es kommt zu Blähungen und du wirst müde.

• Iss die größte Mahlzeit des Tages am Besten Mittag. Morgens und abends kannst du leichter essen, da unser Verdauungsfeuer zu den Zeiten nicht so stark ist und die Nahrung sonst nicht mehr so gut verdaut wird.

• Iss deine Snacks nur bei körperlichem Hunger und probiere nicht ständig zu knacken um die Verdauung zu entlasten.

• Du kannst dir angewöhnen ca. 15 -20 Minuten vor und nach dem Essen nichts zu trinken, wenn das zu dir passt. Du hilfst somit dem Verdauungssaft, dass er nicht mit zu viel Flüssigkeit verdünnt wird.

• Mach dein Wasser bunt und trinke genügend während des Tages.

• Nimm vor jeder Mahlzeit drei tiefe Atemzüge und bedanke dich innerlich bei deinem Essen und sage dir, dass es dir gut tun und dich nähren wird.

Für mehr Informationen zu Workshops, Coaching und Fragen

👇🏼👇🏼

https://www.carolineickhoff.com/kontakt


0 Ansichten
  • Instagram - Weiß Kreis
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,
  • Spotify - Weiß, Kreis,
  • iTunes - Weiß, Kreis,
  • Amazon - Weiß, Kreis,

Veränderung von Innen nach Außen - für innere Zufriedenheit

Copyright 2018 - 2020 | Carolin Eickhoff Pty. Ltd.